Ayutthaya – Sehenswertes auf der Flussinsel – Teil 2

Nach dem Wat Mahathat geht es nun weiter zum bedeutendsten und meiner Meinung nach schönsten Tempel in Ayutthaya, dem Wat Phra Si Sanphet. Vom letzten Standpunkt aus fährt man links oder rechts um den Phra-Ram Park herum und kommt zu dem Tempel mit den 3 beeindruckenden Chedi’s. Der Tempel wurde im 15. Jahrhundert erbaut und diente als Königstempel. Im Jahr 1991 wurde der Wat als Weltkulturerbe anerkannt.

Wat Phra Si Sanphet

Wat Phra Si Sanphet

Wat Phra Si Sanphet

Wat Phra Si Sanphet

Blaue Stunde am Wat Phra Si Sanphet

Blaue Stunde am Wat Phra Si Sanphet

Direkt nebenan ist dann der Viharn Phra Mongkol Bo-bitr. Dieser wurde 1956 neu im ursprünglichen Stil erbaut und im inneren befindet sich eine der größten bronzenen Buddha-Statuen Thailands.

Viharn Phra Mongkol Bo-bitr

Viharn Phra Mongkol Bo-bitr

Eins sollte ich noch erwähnen, für die wichtigsten Wat’s darf man Eintritt bezahlen, z.b. Wat Mahathat oder Wat Phra Si Sanphet und zwar in Höhe von 50 Baht. Mit den Erlösen wird, soweit ich weiß, auch der Erhalt und die Pflege der Ruinen finanziert.

Weiter geht es dann Richtung Westen zum Wat Lokayasutharam. Dort findet man einen großen 42 Meter langen und ca. 8 Meter hohen liegenden Buddha (Reclining Buddha). Direkt dahinter ist nur noch ein großes Fundament aus Ziegeln zu sehen.

Reclining Buddha, Wat Lokayasutharam

Reclining Buddha, Wat Lokayasutharam

An diesem Wat habe ich auch die Freundlichkeit und Ehrlichkeit der Thailänder am eigenen Leib erleben dürfen. Nachdem ich nämlich schon wieder ein paar Minuten mit dem Fahrrad unterwegs war, fiel mir auf, das mein Smartphone nicht mehr da wahr. Nach kurzem Überlegen konnte ich es nur auf einem Tisch vor einem kleinen Laden am Wat liegen lassen haben. Also schnell wieder zurück. Wiedeer angekommen hat mir der freundliche Eisverkäufer schon mit meinem Smartphone zugewunken. Mir fiel wirklich ein Stein vom Herzen. Selbstverständlich bekam der ehrliche Finder von mir auch einen kleinen Finderlohn.

Auf der Flußinsel gibt es noch viele weitere kleinere Tempelruinen. Egal wo man auch hin fährt, es ist nie weit bis zur nächsten Ruine :-). Abends findet in der Nordöstlichen Ecke ein Nachtmarkt statt, wo man günstig allerlei leckere Gerichte bekommt.

Und hier wieder ein paar Bilder:

im Wat Mahathat

im Wat Mahathat

Wat Phra Si Sanphet

Wat Phra Si Sanphet

noch ein Wat mit Buddhafiguren

noch ein Wat mit Buddhafiguren

TukTuk ala Ayutthaya

TukTuk ala Ayutthaya

Blumen am Straßenrand

Blumen am Straßenrand

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Ayutthaya - um die Insel herum InstaThai

  2. Pingback: Reiseplanung Zentralthailand - 10 Tage Road Trip - Reisen-Fotografie.de

Schreibe einen Kommentar