Erawan Museum

Wenn Ihr ein paar Tage in Bangkok seid, dann lohnt sich auch mal ein Ausflug zum Erawan Museum in Samut Phrakan. Es handelt sich hierbei um ein beeindruckendes Gebäude mit einem rießigen 3-köpfigen Elefanten oben drauf. Der Clou, der Elefant ist innen begehbar und man findet dort tolle Buddhastatuen. Drum herum ist auch noch ein schön angelegter Garten mit Koi-Teich.

Wie kommt man da hin?

Ich bin mit der BTS bis zur Endstation Bearing gefahren und habe von dort ein Taxi genommen. Es gibt aber auch 3-mal täglich einen Shuttlebus von einem Parkplatz in der Sukhumvit Soi 105 direkt neben der BTS Station Bearing. Start ist um 10:00, 11:00 und 13:30 Uhr. Mit dem Bus kommt man auch bis zur Ancient City. Zurück geht es gleichfalls mit Taxi oder dem Bus um 12:15, 13:30 und 15:00 Uhr. 

Wie sind die Öffnungszeiten?

Es ist täglich geöffnet von 09:00 Uhr bis abends um 20:00 Uhr

Wieviel kostet es?

Der Eintritt für Erwachsene beträgt zwischen 09:00  und 17:00 Uhr 400 BHT und zwischen 17:00 und 20:00 Uhr 200 BHT. Für Kinder kostest es jeweils nur die Hälfte. Auch hier gilt wie fast überall, das thailändische Staatsbürger nur die Hälfte bezahlen.

Wieviel Zeit sollte man einplanen?

Für die Anfahrt ab der BTS Station Bearing braucht man im Taxi je nach Verkehr etwa 30-45 Minuten. Der Bus braucht etwa eine Stunde. Das Museum und das restliche Gelände kann man ganz entspannt in ein bis zwei Stunden erkunden. Meine Empfehlung wäre einen Tagesausflug mit Besuch des Erawan Museums und der Ancient City zu planen.

Und wie sieht es da aus?

Hier ein paar Bilder damit Ihr euch einen ersten Eindruck davon verschaffen könnt:

The Erawan Museum

The Erawan Museum

Erawan Museum

Erawan Museum innen

Erawan Museum innen

Koi Teich

Koi Teich

Skulptur im Garten

Skulptur im Garten

 

Zu guter Letzt hab ich auch noch ein kleines Video für euch:

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Hallo Ihr Zwei,

      freut mich, das es euch gefällt. Ist echt schön dort, und als ich da war, so Anfang November letztes Jahr, war echt nicht viel los dort.
      Wenn Ihr mal wieder ein paar Tage in Bangkok seid, schaut es euch einfach mal an 😉

      Viele Grüße nach Berlin
      Volker

  1. es ist äusserst selten, dass auf den dreiköpfigen elefanten hingewiesen wird. viele sehen ihn von der autobahn aus beim vorbeifahren und fragen sich was das wohl sei.
    ich war schon zwei mal dort und ich werde wieder hingehen. für mich ist dieses museum ein highlight in bkk. wobei, eigentlich ist es ja in samut prakan.
    übrigens gehört ancient city und das erawan museum derselben familie. und neben ancient city gleich noch ein tip. nur wenige meter weiter auf der strasse kann man am strassenrand ein grosses rotes, chinesisch anmutendes schild sehen. dieses schild weist auf einen taiwanesischen tempel hin. der ist allerdings von der strasse aus nicht zu sehen und deshalb so gut wie unbekannt. aber absolut sehenswert.
    ich glaube es ist nach ancient city gleich die nächste einfahrt. jedenfalls einfach beim schild über die brücke und dann ungefähr 150 meter die strasse nach hinten fahren. dann ist er nicht mehr zu übersehen.
    wer gerne tempel besichtigt wird erfreut sein.

Schreibe einen Kommentar