Pad Krapao Rezept

Vor kurzem habe ich mal wieder einen Thai-Kochkurs gemacht. Diesmal leider nicht in Thailand, sondern hier in der Heimat. Die VHS hatte einen prima Thai-Kochkurs im Angebot und da musste ich dann einfach mitmachen. Deshalb habe ich jetzt hier ein paar neue leckere Thai-Rezepte die ich euch nicht vorenthalten will.

Den Anfang mache ich heute mit dem Pad Krapao Rezept (scharfes Hackfleisch mit Thaibasilikum). Das ganze kann man variieren z.b. mit Schweinehack (Pad Krapau Mu) oder Rinderhack/Rindergeschnetzeltem (Pad Krapau Nue). Die Zutaten sind für ungefähr 4-5 Personen.

Zutaten und Vorbereitung

erst das Woköl vorbereiten
  •  Je 2 EL Sojaöl und Erdnussöl und 1 EL Basilikumöl (alternativ geht auch Rapsöl) in einem Wok mischen
  •  2-3 große Knoblauchzehen fein hacken und in den Wok dazu geben
  •  je nach Belieben 2-5 kleine rote Chilli in feine Ringe schneiden und ebenfalls in den Wok geben
  •  1/2 TL weißer Pfeffer in den Wok geben

das Öl dann mit den Kräutern kurz mischen und stehen lassen

das schon erhitzte Öl im Wok

das vorbereitete Öl

weitere Zutaten und Vorbereitung

  • 1 Kg Schweinehackfleisch (oder Alternative, z.b. für Rindergeschnetzeltes Fleisch in dünne Scheiben schneiden ca. 2cm x 4cm)
  • ca. 700gr Buschbohnen (oder thailändische Langbohnen), für Hackfleisch in 1/2 bis 1cm Stücke für Geschnetzeltes 2-3cm Stücke)
  • Bohnen ca. 1cm Stücke

    Bohnen ca. 1cm Stücke

  • 2 Peperoni in Streifen schneiden
  • 1 Bund scharfes Basilikum (rotes Thaibasilikum Baikrapao) davon ca. 60 Blätter entstielen und waschen
  • das Thaibasilikum

    das Thaibasilikum

Gewürze in einem Schälchen sammeln
  • 1 kleine Tasse Wasser
  • Je 1/4 TL Salz und schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL weißer Pfeffer
  • 3 EL Fischsauce
  • je 2 EL dunkle Sojasauce und helle Sojasauce
  • 2 EL Austernsauce (dickflüssig)
  • 2 TL Zucker
  • 1/4 TL Speisestärke
  • 1 Stück thail. Suppenwürfel zerkleinert (oder 1 1/2 bis 2 EL Pulver für Gemüsebrühe oder klare Brühe)
  • vorbereitete Gewürze

    vorbereitete Gewürze

     

Zubereitung

  • Das Öl mit den Kräutern im Wok erhitzen und dabei den Knoblauch goldgelb rösten
  • 20150127-DSCF2797-1680

    das erhitzte Öl

  • Ständig mit hoher Hitze das Schweinehackfleisch dazugeben und kurz anbraten
  • dann die Bohnen dazugeben und gut mischen, dann den Wok 2-3 Minuten zudecken
  • jetzt die Gewürzmischung dazu geben und wieder gut mischen, Wok erneut 3 Minuten zudecken
  • 20150127-DSCF2800-1680
  • Peperoni und Basilikum rein geben (die großen Blätter ein wenig kleiner rupfen beim rein geben) dann nochmal ca. 2 Minuten braten lassen
  • zum Schluss noch abschmecken und bei Bedarf nachwürzen

Das ganze kann dann mit Duftreis serviert werden.

Um das ganze noch etwas bunter zu machen kann man auch noch kleine Paprikastückchen dazu geben (direkt nach den Bohnen) Sieht dann auch sehr lecker aus und schmeckt auch so 😉

Guten Appetit!

meine fertige Variation mit rotem Paprika

meine fertige Variation mit rotem Paprika

 

 

 

Schreibe einen Kommentar