Tom Kha Gai Rezept

Heute möchte ich euch mal ein Rezept vorstellen und zwar für die leckere Tom Kha Gai. Eine Suppe mit Kokosmilch und Hähnchenfleich. Seeeehr lecker!

Zuerst hier das übersetzte Originalrezept von Aon von der RedCilli Cooking School. (Aon macht tolle Kochkurse in Chiang Mai, ich kann Ihn wirklich empfehlen)

Zutaten für 1 Portion Tom Kha Gai:

  • 1EL Zitronengrass schräg geschnitten
  • 1 EL Galangal/Galgant in Scheiben geschnitten
  • 1 Stück Kaffir Lime Leaf (k.a. wie es auf deutsch heißt)
  • 1 Kirschtomate halbiert
  • 2 Strohpilze (Straw mushroom) ebenfalls halbiert
  • 60 gr Hähnchengeschnetzeltes
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 1 Tasse Wasser

Zum Würzen:

  • 1 TL Limettensaft
  • 1 EL Fischsoße
  • 1 EL weißer Zucker
  • Zur Verzierung Korianderblätter

Zubereitung:

  1. Füge alle Gewürze in den Suppentopf mische diese gut
  2. Erhitze einen Wok (oder Topf) mit Wasser und lasse es kochen
  3. Füge die Pilze, das Zitronengras, Galgant, Tomaten und Kaffir Lime Leaf hinzu
  4. Wenn die Suppe kocht lege sofort das Hähnchenfleisch dazu
  5. Dann kommt die Kokosmilch hinzu, das bringst du dann nochmal zum Kochen
  6. Gieße die Suppe in eine Schale und mische diese nochmal gut
  7. Garniert wird mit Koriander-Blättern
so sollte das fertige Gericht aussehen

so sollte das fertige Gericht aussehen

Meine Tom Kha Gai Variante:

Da ich Pilze nicht so gerne mag, habe ich diese weggelassen und dafür eine kleinere Karotte in breite Streifen geschnitten und in die Suppe gepackt. Zum Würzen hab ich im Asia-Shop auch eine fertige Tom Kha Gai Paste gefunden.

Damit ändert sich dann auch die Zubereitung ein klein wenig. Erst erhitzt man die hälfte der Kokosmilch und rührt dazu ca. 50 gr. der Gewürzpaste dazu. Wenn das ganze kocht, kommt das Fleisch dazu. Sobald das Fleisch gar ist (es ist dann weiß) kommt der Rest der Kokosmilch dazu und die gleiche Menge Wasser (Verhältnis Kokosmilch und Wasser = 1:1). Dazu noch die restlichen Zutaten und das Ganze nochmal zum Kochen bringen. Wer es gerne etwas schärfer mag, kann noch ne Chilli-Schote rein machen. Danach nur noch anrichten und schmecken lassen 🙂

Tom Kha Gai

so sieht dann meine Tom Kha Gai Variation aus (ohne Deko ;-))

Guten Appetit!

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Kochkurs in Chiang Mai InstaThai

Schreibe einen Kommentar